Religion & Staat

– Laizismus Säkularismus Religionsfreiheit –

 

In Diskussionen um Religion in Deutschland stellt sich fortlaufend die Frage nach religiösen Positionen zu Laizismus Säkularismus Religionsfreiheit. Gemäß Artikel 4 des Deutschen Grundgesetzes ist eine ungestörte Religionsausübung gewährleistet, jedoch sieht sich der Gesetzgeber in einer pluralen Gesellschaft vor neue Herausforderungen gestellt. 3ALOG will mehr Licht ins Dunkel bringen und Wissen zu Religion im Zusammenhang mit Laizismus Säkularismus Religionsfreiheit teilen.

Du fragst Dich, welche Möglichkeiten den Religionen im (deutschen) Staat offen stehen? Dich interessiert, was muslimische Quellen zur gültigen Staatsform sagen? Wie sich Israel als jüdischer Staat definiert? Gemeinsam wollen wir Dir Grundlagen bereitstellen, um selbst über staatliche und religiöse Positionen zu Laizismus Säkularismus Religionsfreiheit zu diskutieren.


“Die maßgebliche Formel heißt nicht `Religion ist Staat´, sondern `Religion und Staat´ (Dīn wa Daula).” 

(Murad Wilfried Hofmann, Der Islam als Alternative, 1995, S. 114)

Mehr Sehen: Unsere Videos zu Religion & Staat

Kirchenasyl

In der Diskussion um Flucht, Asyl und Asylgesetz wird oft vergessen, dass auch die christlichen Kirchen über ein Schutzangebot für Geflüchtete verfügen, durch das die Wiederaufnahme eines Asylantrags und sogar die Verhinderung einer drohenden Abschiebung erreicht werden kann. Um mehr zum Thema Kirchenasyl zu erfahren, haben wir uns mit John Denis zusammengesetzt.

Bürgerkrieg in Syrien

Mit dem arabischen Frühling setzte in der arabischen Welt ab 2010 eine Welle friedlicher Revolutionen ein, um mehr Demokratie einzufordern. Die Demonstrationen sollten 2011 auch Syrien erreichen, schon bald musste man leider aber von einem Bürgerkrieg sprechen. Um mehr über diesen Bürgerkrieg in Syrien zu erfahren, haben wir uns mit Fabian Schmidmeier von Café Abraham getroffen, der uns Frage und Antwort stand.

Religionsunterricht in Russland

Ostern ist das wichtigste Fest im Christentum und erinnert an die letzen Lebenstage Jesu, seinen Tod durch Kreuzigung und seine Auferstehung zu neuem Leben nur drei Tage später. Diese für viele Menschen unbegreifliche Erzählung von Tod und Auferstehung Jesu aus dem Neuen Testament bildet den Ursprung des christlichen Glaubens und den Ausgangspunkt für die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod.

Grundlagen interreligiöser Dialog

Täglich sprechen wir vom Dialog der Religionen und Kulturen, um ein friedliches Miteinander zu sichern; und genauso oft treten wir auch wirklich in gegenseitigen Kontakt. Bisher konnte man uns aber keine Landkarte für die Praxis des interreligiösen Dialogs an die Hand geben, weshalb wir in diesem Video die Grundlagen für einen gelungenen interreligiösen Dialog erklären.

Mehr Lesen: Religion & Grundlagen

Muhammad Asad

Die Prinzipien von Staat & Regierung im Islam

Carsten Schliwski

Geschichte des Staates Israel

Reinhold Zippelius

Staat und Kirche - von Antike bis Gegenwart

Mehr Teilen: Religion & Grundlagen

Religionsverfassungsrecht

Bundesministerium des Innern

Modelle des Säkularismus

Indonesien - Türkei - USA - Frankreich

Pin It on Pinterest

Share This