Lange Nacht der Religionen Berlin

Mehr als 97 Gruppen und Gemeinden verschiedener Religionsgemeinschaften sowie interreligiöse Initiativen und Vereine in allen Berliner Bezirken laden seit 2012 jährlich zu Gesprächen, Ausstellungen, Gottesdiensten, Meditationen, Lesungen, Vorträgen und Konzerten ein. Jedes Jahr nehmen fast 10.000 Menschen die Einladung der verschiedenen Konfessionen an.

Organisiert von der Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog will die Lange Nacht der Religionen Berlin die religiöse Vielfalt der Hauptstadt sichtbar machen und für Toleranz und Offenheit werben. Sie möchte zeigen, dass die Religionen zu Berlin und Deutschland gehören und welchen konstruktiven Beitrag sie zur Entwicklung einer friedlichen und solidarischen Gesellschaft leisten. Seit ihrer erstmaligen Durchführung im Jahr 2012 ist die Lange Nacht der Religionen Berlin zu einer jährlich stattfindenden Veranstaltung geworden, wozu viele Kirchen, Tempel, Moscheen, Synagogen und Gemeindehäuser gerne ihre Türen öffnen.

Mehr Sehen


Ich gehe zur Langen Nacht der Religionen, weil Dialog mit Begegnungen beginnt.


 

Tabea Perger

katholische Christin und Teilnehmerin

97 Religionsgemeinschaften laden jährlich ein

seit 2012 findet die Lange Nacht der Religionen statt

mehr als 8 Religionen sind vertreten

Mehr Lesen

Einführende Informationen

zur Langen Nacht der Religionen Berlin

Pressebericht 2015

zur Langen Nacht der Religionen Berlin

Programm 2015

der Langen Nacht der Religionen Berlin

Presseberichte 2016

von diversen Portalen und Zeitungen

 Mehr Teilen

Offizielle Homepage

Lange Nacht der Religionen Berlin

Homepage des Veranstalters

Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog

Facebook Seite

Lange Nacht der Religionen Berlin

Pin It on Pinterest

Share This