Interkulturelles Workshop-Festival Frankfurt am Main (2017)

Im Namen des Gemeinschaftsprojekts Weißt du, wer ich bin? haben wir am 29. Juni 2017 zum interreligiösen, interkulturellen und interweltanschaulichen Workshop-Festival Frankfurt eingeladen. Das Kulturevent und der Nachfolger des Workshop-Festivals 2016 war ein Ort für Begegnung und kreativen Austausch, um Gemeinsamkeiten zu stärken und Unterschiede wertschätzen zu lernen. Die Veranstaltung richtete sich an Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrungen, die gemeinsam Vielfalt und Pluralität erfahren durften und darin bestärkt wurden, diese im Alltag zu leben und auszubauen.

Veranstaltungsort war die Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt, wo parallel verschiedene Workshops angeboten wurden, die alle kostenfrei besucht werden konnten. Als weiteres Highlight des Workshop-Festival 2017 wurde eine bunte Benefizveranstaltung mit vielfältigem kulturellem Abendprogramm angeboten, wozu alle Interessenten eingeladen waren - auch denjenigen, die nicht an einem der Workshops teilnehmen konnten.

 Mehr Sehen


ICH BIN MEHR

ALS DU SEHEN KANNST.


Alina Papagiannaki-Sönmez

1 Tag wird interreligiös und interkulturell gefeiert

Das Festival bringt 10 KooperationspartnerInnen zusammen

16 Workshops werden angeboten

 Mehr Lesen

Ich l(i)ebe Musik ohne Grenzen


Musik-Workshop
mit verschiedenen MusikerInnen

Lucia Komesker, Mehmet Ungan, Hicham Hamra und Amjad Sukr zeigen euch lateinamerikanische und orientalische Rhytmen zum Nachmachen.

Ich l(i)ebe medial


Multimedia-Workshop
mit 3ALOG 
e.V.

Du kannst die Kreativität aller Workshops multimedial begleiten, in Bild und Ton einfangen und damit das Engagement für viele Menschen online sichtbar machen.

Ich l(i)ebe Rhythmus


Tanz-Workshop
mit Artemis Arnakis

Artemis Arnakis zeigt euch den Shim Sham Tanz. Gemeinsam übt ihr eine vom Stepptanz inspirierte Schrittfolge ein, die ihren Ursprung im Swing hat.

Ich l(i)ebe das Spiel des Lebens


Theater-Workshop
mit Mauricio “Nacho” 
Pereyra

Nacho Pereyra aus Bolivien spielt und interpretiert mit Euch euer Lied des Lebens über emotionale Themen wie Ausgrenzung, Fremdheit und Anderssein.

Ich l(i)ebe zu sehen, was Du sagst


Gebärdensprache-Workshop
mit Stefanie Horn

Wenn Hände sprechen können, dann staunen die Augen! Stefanie Horn macht mit Euch einen inklusiven Gebärdensprache-Crash Kurs.

Ich l(i)ebe im Netz der Vielfalt


Vielfalt-Workshop
mit Maik Wagner

Zum Netz der Vielfalt möchte Maik Wagner aus beruflichen, aber auch privaten Bereichen mit Euch diskutieren, debattieren und reflektieren.

Ich l(i)ebe anders als Du sehen kannst


Integrations-Workshop
mit Youssif S. Toma

Was ist INTEGRATION überhaupt? Wie funktioniert sie denn? Wann bin ich, wie und wo integriert, was hilft mir und was hindert mich dabei?

Ich l(i)ebe frei und höre auf meine innere Stimme


Film-Workshop
mit Manfred Levy

Manfred Levy bietet einen interreligiösen Film-Workshop mit dem Titel “Kaddisch für einen Freund” an. Judentum trifft auf Islam…und dann?

Ich l(i)ebe die Natur und werke nachhaltig


Handwerks-Workshop
mit Irene Balensiefen

Irene Balensiefen gibt Euch eine Einführung in die Holzwerkstatt. Eure Hände bauen unter ihrer Anweisung einfache Holzkunststücke.

Ich l(i)ebe salzig


Koch-Workshop
mit Gisela Rützel

Gisela Rützel verbindet einen Koch-Workshop mit urbanen Esskulturen aus Orient und Okzident. Gemeinsam werden traditionelle Originalrezepte zubereitet.

Ich l(i)ebe Grenzen überwinden


Antirassismus-Workshop
mit 
Türkan Kanbıçak

“Du Jude” oder “Du Kopftuch” wird schnell mal gesagt, aber was ist der Hintergrund? Lass uns offen über Antisemitismus und antimuslimischen Rassismus sprechen.

Ich l(i)ebe süß


Back-Workshop
mit Nourhan Hadid

Nourhan Hadid stellt mit euch im Back-Workshop süße Köstlichkeiten her: Lass’ uns Süßes essen, damit wir anschließend mit süßen Worten miteinander sprechen.

Ich l(i)ebe in meiner neuen Heimat


Karikaturen-Workshop
mit Fares 
Garabet

Der syrische Künstler und Dozent wird gemeinsam mit euch in einem Karikaturen-Workshop Erfahrungen von Flucht und Integration kreativ umsetzen.

Ich l(i)ebe in Frieden und verstehe mich mit anderen gut


Verständnis-Workshop
mit Anastasia Paschalidou

Vorurteile hat doch jeder Mensch. Lass uns mit der Jugendbildungsreferentin Anastasia Paschalidou verstehen, warum. Mit Respekt und Verständnis!

Ich l(i)ebe meine Träume und nutze meine Chancen


Gesprächs-Workshop
mit Najib Sahat

Najib Sahat erzählt Euch seine Lebensgeschichte, wie er nach Deutschland kam und seine Träume umgesetzt hat. Träume können wahr werden, aber wie?

 Mehr Teilen

Programm 2017

Workshop-Festival Frankfurt

Plakat 2017

Workshop-Festival Frankfurt

Veranstalter

Veranstalter des Workshop-Festival Frankfurt waren der Förderverein der Philipp-Holzmann-Schule e.V, 3ALOG e.V. und Freunde Arabischer Kunst und Kultur e.V. Sponsoren waren die Vertreter der am Projekt „Weißt du, wer ich bin?“ beteiligten Religionen Christentum, Judentum, Islam. Unterstützt wurde das Festival zudem von der Heinrich Böll Stiftung in Hessen, dem Pädagogischen Zentrum Frankfurt, dem Fritz Bauer Institut, dem Jüdischen Museum in Frankfurt, dem Evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt sowie der Orientalischen Musikakademie Mannheim.

Sponsoren

Kooperationspartner

Pin It on Pinterest

Share This